Norse Mythology – Neil Gaiman

Nordische Mythologie neu erzählt durch Neil Gaiman!

Bestselling and much loved author Neil Gaiman, whose novel American Gods has been adapted into a major television series, brings vividly to life the stories of Norse mythology that have inspired his own extraordinary writing in this number one Sunday Times bestseller The great Norse myths are woven into the fabric of our storytelling – from Tolkien, Alan Garner and Rosemary Sutcliff to Game of Thrones and Marvel Comics. They are also an inspiration for Neil Gaiman’s own award-bedecked, bestselling fiction. Now he reaches back through time to the original source stories in a thrilling and vivid rendition of the great Norse tales. Gaiman’s gods are thoroughly alive on the page – irascible, visceral, playful, passionate – and the tales carry us from the beginning of everything to Ragnarok and the twilight of the gods. Galvanised by Gaiman’s prose, Thor, Loki, Odin and Freya are irresistible forces for modern readers and the crackling, brilliant writing demands to be read aloud around an open fire on a freezing, starlit night. (Bloomsbury)

 

Meine Meinung

Loki hat in dem Buch eine kleine Hauptrolle, was mich persönlich ungemein gefreut hat. Toller Aufbau von der Entstehung der Götter und der neun Welten bis hin zum Untergang und Ende von allem.. Ragnarok! Passend zum aktuellen Thor Film eine wie ich finde tolle Ergänzung für jeden, den der Hintergrund interessiert. Nach den nordischen Sagen gibt es nämlich noch einige interessante Götter mehr und die Geschichte, die es würdig sind erzählt zu werden. Außerdem ist die Konstellation in der Mythologie etwas anders, dort ist Hela nicht Odins Tochter und Loki und Thor keine Brüder.
Das Buch ist in kleine Kurzgeschichten untergliedert, was das Lesen sehr erleichtert, weil man eine Geschichte schnell fertig hat. Ich muss auch sagen, dass ich jede Geschichte unglaublich spannend fand und sie mich an ganz viele Märchen erinnert haben. Denn auch wie Grimms Originale findet man auch in der nordischen Mythologie einiges an Intrigen, Mord und Totschlag! Ich bin gerade dabei zu überlegen, welche Geschichte mir am besten gefallen hat. Gerade wenn ich eine gefunden habe, fällt mir wieder eine ein, die genauso witzig und spannend war. Denn genau das ist es, was mich durchgehende begeistert hat: der Witz, der in jeder einzelnen Erzählung steckt und die Fantasie. Das alles gibt mir als Leser das Gefühl Teil eines Abenteuers zu sein. Das Buch ist sehr gut geschrieben und ich habe mich gut unterhalten gefühlt.

“Because,” said Thor, “when something goes wrong, the first thing I always think is, it is Loki’s fault. It saves a lot of time.”

Fazit

Kann ich jedem Thor-Filmfan empfehlen, aber auch alle, die alte Mythen, Sagen und Märchen mögen, sollte zu diesem Buch greifen. Ich fand das Buch einfach klasse und schön zu lesen. Das war für mich das erste Buch von Neil Gaiman, aber weitere werden folgen.

5-sterne

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Norse Mythology – Neil Gaiman

  1. Ooooh was für ein tolles Buch! Ich habe es so geliebt, ich les es sicherlich auch nochmal und nochmal … 💕 Solltest du Hilfe bei der Auswahl von weiteren Gaiman-Schmankerln brauchen – ich bin hier 😄 ich bete diesen Autor quasi an 😅

    Liebe Grüße!
    Gabriela

    Gefällt 2 Personen

    1. Hi Gabriela,
      oh das trifft sich gut und da werde ich dein Angebot gleich dankend annehmen 😊
      Ich habe schon einige Bücher von ihm auf meiner WuLi, aber vielleicht hast du ein paar Tipps, vor allem welche ich als nächste lesen sollte? 🙂

      Alles Liebe ❤

      Gefällt 1 Person

      1. Also das kommt natürlich auch ein wenig darauf an, womit du weitermachen möchtest. Die Sagen und Mythen sind ja eher als Kurzgeschichten aufgemacht, da hat Gaiman auch 3 wirklich tolle Sammlungen (smoke and mirror, fragile things, trigger warning) die Geschichten sind gruselig-zauberhaft, die hab ich schon recht oft gelesen 😅

        Ansonsten ist zB Sternwanderer ein super Einstieg in seine fantastische Welt, denke ich 🙂

        Gefällt 1 Person

      2. Oh Sternwanderer hatte ich z.B. noch gar nicht auf dem Schirm und die Kurzgeschichten auch nicht 🙂 Werde ich gleich mal abspeichern, also vielen Dank 🤗 Würdest du seine Bücher eher auf engl. oder deutsch empfehlen?

        Gefällt 1 Person

      3. Gern geschehen 🙂 Kommt ganz drauf an, was dir persönlich lieber ist – ich les ihn im Original, einfach weil dann kein Übersetzer in die Quere kommen kann. Wenn du bei den Kurzgeschichten schaust, würde ich dir Smoke & Mirror für den Anfang empfehlen. 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s