Rachel Bateman – Glücksspuren im Sand

20170731_150600

Die unkonventionelle Storm war schon immer das Vorbild ihrer jüngeren Schwester Anna. Als sie bei einem tragischen Autounfall ums Leben kommt, ist Anna am Boden zerstört. Doch dann findet sie eine Liste ihrer Schwester – eine Liste all der Dinge, die man in einem perfekten Sommer unbedingt tun muss. Dinge wie „Im Regen küssen“, „Ins Dive-In-Kino gehen“ (was auch immer das sein mag!) oder auch einfach: „Mutig leben“. Im Andenken an ihre Schwester und um ihre eigene Traurigkeit zu überwinden, macht Anna sich daran, die Aufgaben der Liste zu erfüllen. Ihr stets zur Seite: der Nachbarsjunge Cameron, der irgendwie immer schon da war. Der Storms engster Freund war. Und der vielleicht der Schlüssel zu einem neuen Glück sein könnte. Wenn es da nicht ein schlimmes Geheimnis gäbe.

Meine Meinung

Storm hat ihren Abschluss in der Tasche, ein Studiums Platz in Aussicht, doch nach einer Party verunglückt sie. Für Anna bricht eine Welt zusammen. Ihre große Schwester, zu der sie immer aufgesehen hat, ist nicht mehr da.
Anna’s Eltern ziehen sich zurück und auch Anna’s Freunde zeigen nur bedingt Verständnis für ihre Trauer.
Anna fühlt sich immer mehr allein gelassen und schafft es nur schwer wieder in ihrem alten Alltag Fuß zu fassen. Dann entdeckt sie eine Liste. Dinge die Storm in dem kommenden Sommer gerne machen wollte. Um ihrer Schwester ein würdiges Andenken zu machen, will Anna alles daran setzen die Punkte zu erfüllen. An ihrer Seite Cameron. Storms bester Freund. Beide machen sich auf eine Reise und Anna lernt wieder das Leben zu genießen. Doch dann stößt sie auf ein Geheimnis ihrer Schwester, was viele Sichtweisen verändern wird.

Die Idee mit Listen ist nichts Neues. Und auch nicht, dass zwei Freunde sich auf eine Reise bzw. Roadtrip begeben. Dennoch fand ich „Glückspuren im Sand“ recht gelungen.
Zum einem lag es an einem sehr schönen Schreibstil. Man findet gleich in die Geschichte ein und man kann nur schwer das Buch aus den Händen legen, da man regelrecht in einen Lesefluss gerät.
Auch die Charaktere sprechen für das Buch. Man bekommt einen Einblick in Anna‘s Leben. Wie sie früher einmal war und wie sie es dann zu einer Cheerleaderin schaffte.
Auch erfährt man, dass sich die zwei Schwestern über die Jahre ein wenig entfremdet haben. Und Anna dies erst bewusst wird, als es schon zu spät ist. Im Laufe der Handlung lässt Anna vieles Revue passieren. Wie es um ihre Freunde steht, ihre Zukunft und wächst mehr und mehr über sich hinaus.

Auch Cameron ist ein Charakter, den man gleich in sein Herz schließen muss. Es steht treu an Annas Seite und man erfährt auch mehr und mehr wie sehr er seine beste Freundin vermisst und Anna somit mit ihrer Trauer nicht alleine ist. Beide sind sich sozusagen eine Stütze und wollen das Abenteuer gemeinsam antreten. Klar lässt sich schon vom Klappentext her vermuten wie das Ganze zwischen den beiden ausgeht. Aber dennoch ist alles sehr schön beschrieben. Nicht allzu kitschig, da vor allem Storms Geschichten dem Ganzen Kitsch die Luft aus den Segeln nimmt. Was ich tatsächlich sehr angenehm finde.

Auch die einzelnen Stationen der Reise, also mehr oder weniger die Punkte auf der Liste, sind recht unterhaltsam und bringen einem schon zum Schmunzeln.
Das große Geheimnis bringt der Geschichte nochmal so eine tragische Wendung. Und wenn man es weiß, ergibt vieles einen Sinn und ist mehr als nachvollziehbar. Hatte ich so nicht erwartet und passte gut in die Geschichte.

Fazit

Ich finde „Glückspuren im Sand“ hat keine Geschichte geliefert, die mich jetzt sprichwörtlich von den Socken haut. Dennoch hat Rachel Bateman eine sehr süße Geschichte erschaffen. Die vor allem Tragödie, Freundschaft und Familienprobleme ganz gut verknüpft. Und auch wenn die Idee mit der Liste nichts Neues ist, bot das Buch eine ganz eigene Geschichte.

Wer noch ein Buch für die warmen Sommertage sucht, sollte sich dieses hier definitiv mal genauer ansehen.

4-sterne

 

Ein großes Dank geht an den heyne>fliegt Verlag, der mir dieses Rezensionsexemplar zu Verfügung gestellt hat. Mehr zu dem Buch erfährst du hier.

 

Advertisements

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s